DATENSCHUTZ-BESTIMMUNGEN

1. Welche personenbezogenen Daten wir möglicherweise über Sie verwenden.

Wenn Sie sich auf unserem Portal registrieren, müssen Sie persönliche Informationen wie Ihre E-Mail-Adresse angeben.

Außerdem können wir Sie in verschiedenen Phasen der Nutzung der Website/mobilen Anwendung nach den folgenden Daten fragen: vollständiger Name des Benutzers, Bankkartennummer und Ablaufdatum, Brieftaschennummer usw.

2. Wie werden Benutzereingaben verwendet?

Alle auf unserem Portal hinterlassenen Informationen können von uns verwendet werden, um:

  • Gewährleistung und Organisation des reibungslosen Funktionierens unserer Website und Anwendungen, damit die Benutzer jederzeit die erforderlichen Dienste nutzen und umfassende Informationen erhalten können;
  • Gewährleistung der effektiven Arbeit der technischen Abteilung;
  • Durchführung analytischer Aktivitäten, um die Funktionsweise unserer Websites zu verbessern und die Qualität der Dienstleistungen zu verbessern;
  • regelmäßige Zusendung von Werbeinformationen über neue Dienstleistungen, Angebote, Website-Verbesserungen an Benutzer;
  • Organisieren von Rückmeldungen des Kunden und der Site-Administration zu allen Problemen, einschließlich im Zusammenhang mit der Passwortwiederherstellung oder der Nutzung von Diensten;
  • prompte Reaktion auf betrügerische Aktivitäten, deren Verhinderung innerhalb unserer Website, Anwendungen.

3. Wer sonst erhält Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten?

Ihre auf unserer Website hinterlassenen persönlichen Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Die Offenlegung personenbezogener Daten ist nur zulässig, wenn dies gesetzlich vorgesehen ist. Zum Beispiel auf Anfrage von Strafverfolgungsbehörden, einem Gerichtsbeschluss usw. sowie zu dem Zweck, Sie vor illegalen Handlungen von Eindringlingen zu schützen. Wenn wir unser Unternehmen verkaufen oder umstrukturieren, werden alle Ihre personenbezogenen Daten an die Empfängerorganisation übertragen.

4. Wie verwenden wir Cookies?

Was sind Cookies?

Dies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Gerät abgelegt werden, wenn Sie auf verschiedene Websites zugreifen. Diese Dateien enthalten Daten (Browserversion, IP-Adresse, Hardware- und Softwarespezifikationen), die vom Gerät des Benutzers gesammelt und bei seinem nächsten Besuch an die Internetressourcen zurückgesendet werden. Dank dessen merkt sich das System alle Ihre Aktionen im Netzwerk. Anhand der erhaltenen Informationen ist es möglich, die Vorlieben und Interessen der Benutzer einer bestimmten Website zu ermitteln.

Welche Arten von Cookies können auf Websites verwendet werden:

  • notwendige/technische Cookies, die erforderlich sind, um dem Benutzer verschiedene Dienste bereitzustellen; Darüber hinaus helfen sie Yandex, die Software des Benutzers zu bestimmen, einschließlich des verwendeten Browsertyps;
  • Analyse-/Statistik-Cookies, die zur Identifizierung von Benutzern verwendet werden und auch dazu beitragen, detaillierte Informationen über ihre Aktionen zu sammeln, einschließlich Bewegungen auf der Website, Studium von Inhalten usw.;
  • technische Cookies, die es ermöglichen, Daten über die Arbeit des Benutzers mit dem Dienst oder der Website zu sammeln, um Intranetfehler zu identifizieren oder die Funktionsweise neuer Optionen zu analysieren, die die Leistung der Internetressource steigern;
  • Funktionalitäts-Cookies werden verwendet, um spezifische Funktionen bereitzustellen, die das Surfen auf den vom Benutzer ausgewählten Websites erleichtern, während Ihre Präferenzen in Form von Standort oder Sprache vollständig gespeichert und gespeichert werden;
  • Drittanbieter-/Werbe-Cookies werden verwendet, um Daten über die Anzahl der Benutzer, die Häufigkeit ihrer Besuche auf der Website, Verkehrsquellen, angesehene Anzeigen usw. zu sammeln. Mit ihrer Hilfe werden Anzeigen geschaltet, die auf Basis statistischer Auswertungen für eine bestimmte Zielgruppe von Interesse sind.

Wie lange werden Cookies auf dem Gerät gespeichert?

Yandex verwendet die in Cookies enthaltenen Daten für die oben genannten Zwecke. Danach werden alle gesammelten Informationen auf dem Computer des Benutzers für einen Zeitraum gespeichert, der von der spezifischen Art der Textdatei abhängt. Dieser Zeitraum darf jedoch nicht länger sein als der Zeitraum, der zur Lösung spezifischer Probleme erforderlich ist. Nach Ablauf dieser Frist werden alle Daten automatisch gelöscht.

Wer kann auf die in Cookies enthaltenen Daten zugreifen?

Personenbezogene Daten, die mithilfe von Textdateien erhoben werden, werden an Yandex oder Dritte übertragen und können von diesen verwendet werden. Die Nutzung solcher Informationen außerhalb der Seiten zu Werbezwecken unterliegt einer gesonderten Nutzungsvereinbarung.

Wenn der Benutzer die Seite zum ersten Mal besucht, wird er automatisch gebeten, der Verwendung von Cookies zuzustimmen. Wenn Sie die Verwendung dieser Cookies ursprünglich erlaubt haben, aber später Ihre Meinung geändert haben, können Sie zu Ihrem Browser gehen und Cookies in seinen Einstellungen löschen. Nach diesen Schritten wird Ihnen beim nächsten Besuch der Website möglicherweise erneut ein Popup-Fenster angezeigt, in dem Sie um Ihre Zustimmung gebeten werden. Wenn der Benutzer die Nachricht ignoriert, sind einige Funktionen der Website möglicherweise nicht verfügbar. Dies kann sich auf die weitere Arbeit mit dem Portal auswirken. Unabhängig davon können Sie der Verwendung von Cookies von bestimmten Ressourcen mithilfe Ihrer Browsereinstellungen unabhängig zustimmen oder diese ablehnen.

Yandex verwendet bei seiner Arbeit Pixel-Tags, um auf Cookies zuzugreifen, die zuvor auf Ihrem Computer gespeichert wurden. Dies ist notwendig, um:

  • die Aktionen des Benutzers auf den Sites zu bestimmen;
  • Sammeln statistischer Daten in Bezug auf den Betrieb von Yandex-Diensten, Websites, Anwendungen, Programmen und Angeboten.

5. Sicherheit

Die Site-Administration hat die Anwendung wirksamer Maßnahmen genehmigt, um den Schutz personenbezogener Daten jedes Benutzers zu gewährleisten. Die Verwaltung des Dienstes reduziert dank der entwickelten Maßnahmen das Risiko von Aktionen durch Eindringlinge und den illegalen Zugriff auf vertrauliche Daten erheblich. Somit wird eine illegale Verbreitung persönlicher Daten von Kunden verhindert. Gleichzeitig weisen wir darauf hin, dass wir keine 100-prozentige Garantie dafür geben können, dass Betrüger sich nicht durch irgendein Schlupfloch Zugang zu personenbezogenen Daten verschaffen können. In diesem Zusammenhang raten wir dringend: Bewahren Sie Ihre Account-Passwörter an einem sicheren Ort auf und geben Sie sie nicht an Dritte weiter. Wenn ein Dritter auf Ihr Passwort zugegriffen hat, wenden Sie sich bitte umgehend an unseren technischen Support, um es zu ändern und Ihr Konto effektiv zu schützen.